A.G.H, Hünefeldstr. 10a, 42285 Wuppertal 0159 06 39 81 10 agh-koordination@sucht-hilfe.org

Arbeits- gelegenheiten nach § 16d SGB II

in Kooperation mit der Jobcenter Wuppertal AöR

Die Suchthilfe Wuppertal gGmbH bietet Arbeitsgelegenheiten mit Mehraufwandsentschädigung (inkl. DeutschlandTicket) am Empfang in der Geschäftsstelle und in den Einrichtungen Café Okay und Gleis 1 an. Die Maßnahmen werden durch die Jobcenter Wuppertal AöR gemäß § 16d SGB II gefördert.

Voraussetzung ist eine Zuweisung durch die Jobcenter Wuppertal AöR.

Wir bieten Beschäftigung für Menschen, die

  • Bürgergeld beziehen
  • langzeitarbeitslos
  • abhängigkeitserkrankt oder -gefährdet und/ oder in anderer Weise psychisch beeinträchtigt sind

Die Arbeitsgelegenheiten sind eingebunden in unser Gesamtkonzept der Leistungsangebote für Personen mit Abhängigkeitserkrankungen.  

Wir bieten Beschäftigung in den Arbeitsbereichen Küche, Hauswirtschaft inkl. Thekendienst und am Empfang in der Geschäftsstelle. Hierzu gehören die Dienste in den Cafés, das Bereitstellen von täglich warmen Mahlzeiten für unsere Klient:innen, die Unterstützung bei Reinigungsarbeiten und bei Serviceleistungen (Kleiderkammer, Waschküche, Dusche).

Die Maßnahmen bieten Unterstützung und Stabilisierung an durch

  • eine sozialpädagogische Begleitung
  • eine Anleitung am Arbeitsplatz

Ziele der Maßnahmen:

  • Vermittlung von Schlüsselkompetenzen und Grundkenntnissen im jeweiligen Arbeitsbereich
  • Vermittlung von Hilfen zur Reduzierung von Vermittlungshemmnissen
  • schrittweise Heranführung an den allgemeinen Arbeitsmarkt
Suchthilfe Wuppertal gGmbH
Impressum | Datenschutz

SPENDEN Skip to content